Lohnbuchhaltung

Die Lohn- und Gehaltsabrechnung zählt heute zu den kompliziertesten und leistungsintensivsten Materien eines Unternehmens, umfasst sie doch sowohl Fragen des Lohnsteuerrechts als auch arbeits- und sozialversicherungsrechtliche Aspekte. Den laufenden Änderungen auf diesem Themengebiet werden wir durch ständige Weiterbildung gerecht.

Die Lohnbuchhaltung umfasst die monatlichen Lohn- und Gehaltsabrechungen der ihrer einzelnen Arbeitnehmer, die monatlichen Beitragsberechungen und Beitragsmeldungen an die Krankenkassen und an die Bundesknappschaft und die Lohnsteueranmeldung an das Finanzamt sowie die Führung der Lohnkonten und die Jahresmeldungen an die Krankenkassen.

Zusätzlich zur Lohnbuchhaltung führen wir die An- und Abmeldung der Arbeitnehmer bei den Krankenkassen und der Bundesknappschaft durch. Ferner erstellen wir für die Arbeitnehmer Bescheinigungen jeglicher Art.

Zu den Standard-Lohnauswertungen bieten wir den Mandanten statistische Auswertungen an.

Schwerpunkte Lohnbuchhaltung

  • Laufende Lohn- und Gehaltsabrechnung
  • Baulohn
  • Verrechnung von Überstunden, Prämien, Reisekosten
  • Berechnung der laufenden Lohnabgaben (Lohnjournal)
  • Beratung hinsichtlich optimaler Gestaltung von Lohn- und Gehaltszahlungen
  • An- und Abmeldungen bei der Krankenkasse
  • Berechnung von Urlaubs-, Feiertags- und Krankenentgelt
  • Überprüfung von Reisekostenabrechnungen, Ermittlung der steuerpflichtigen und sozialversicherungspflichtigen Bestandteile
  • Unterstützung bei Lohnsteuer- und Sozialversicherungsprüfungen
  • Digitale übermittlung Sozialversicherungsträger und Finanzamt
  • Büroservice

Rechtlicher Hinweis:

Die Hilfeleistung in Steuersachen umfasst im Rahmen des § 6 Nr. 4 Steuerberatungsgesetz das Buchen der lfd. Geschäftsvorfälle und die lfd. Lohnabrechnung. Es findet keinerlei Steuer- oder Rechtsberatung statt.